Strugatzki

2017 beschäftigt sich Das Helmi in einem fünfteiligen Zyklus mit den Gebrüdern Strugatzki –

den wohl bedeutendsten Autoren der sowjetischen Phantastik.

Vier Monate lang streifen sie durch die »Welt des Mittags«,

 

in der die Götter Menschen sind, Menschen tragisch

und die Welt sich zwischen Ordnung und Chaos bewegt.
Jedes der fünf Mitglieder des Kernteams steuert mit eigenem Regiekonzept

durch Raum und Zeit einen der Planeten des Strugatzki Universums an

und schickt die Gruppe auf eine jeweils andere politische, moralische

und philosophische Mission. Am Ende der Zeit können die mitreisenden Zuschauer

im Rahmen des Festivals der Spinner

noch mal alle Etappen hintereinander Revue passieren lassen.

von und mit Burkart Ellinghaus, Solène Garnier, Felix Loycke,

Florian Loycke, Brian Morrow, Emir Tebatebai,

Anne Tismer,

ehrliche arbeit – freies kulturbüro

Eine Produktion von Das Helmi im Kooperation mit dem BallhausOst.

 

Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa

 

und den Fonds Darstellende Künste e. V..