1 FESTIVAL – 1 OPER – 3 TAGE – 4 BÜHNEN –

6 ACTS – 6 STD. MUSIK+THEATER NONSTOP


Vom 23.-25. August 2019 stürzen der Köpenicker Rapper Romano,

die feministische Performerin Vanessa Stern und ihre Mitstreiter*innen,

die Puppentheatergruppe Das Helmi mit Cora Frost,

das Electro-Soul-Duo Tanga Elektra, die griechische Avantgarde-Pop-Musikerin Melentini 

und die Musiktheater-Kombo glanz&krawall Richard Wagner für 3 Tage vom Genie-Sockel. 

Auf dem alternativen Künstler-Gelände der B.L.O.-Ateliers [unweit vom Bahnhof Ostkreuz]

 versucht BERLIN is not BAYREUTH das, wovor sich alle klassischen Bühnenweihspiele

dieser Welt gruseln: ein hierarchiefreies Aufeinandertreffen von E- und U-Musik,

von Hochkultur und Pop in Form eines Tannhäuser-Festivals.